Sommer, Sonne, Colmar, Unterlinden !

Musée Unterlinden

Place Unterlinden
68000 COLMAR

info@musee-unterlinden.com

+33(0)3 89 20 15 50

Öffnungszeiten
Mittwoch – Montag 9–18 Uhr
Dienstag geschlossen
1. Donnerstag im Monat 9–20 Uhr
1.1., 1.5., 1.11., 25.12 : geschlossen
24.12 und 31.12 : 9–16 Uhr

Diesen Sommer lernen wir die schönen Ziele zu schätzen, die uns viel näher liegen, als Reisen ins ferne Ausland.

Das Elsass gehört zu den Regionen mit reizvollen Weindörfern, tollen Wandermöglichkeiten in den Vogesen und ist reich an Burgen, Schlössern und historischen Festungen. Von der Kulinarik nicht zu sprechen …

Interessante Museen wie das Musée Unterlinden sind ein must!

Besonders ist die Stadt Colmar, gelegen an der elsässischen Weinstraße, in der auch Bartholdi, der Erbauer der Freiheitsstatue zur Welt kam.

Die Straßen der Innenstadt mit ihren Kopfsteinpflaster führen zu Boutiquen, Bäckereine und Feinkostläden – und auch zum Musée Unterlinden, das vor allem durch den Isenheimer Altar berühmt ist und dank der glücklichen Renovierung durch die Star-Architekten Herzog & de Meuron.

Besonders wenn man nach dem Bummeln oder zwischendrin Lust auf Ruhe, Kühle und Sinneschweifenlassen bekommt, lädt das Museum zu einer “pause bien être” ein.

Ein neuer Parcours mit Stationen wie “Le Voyage, La Rencontre, La Fête” oder auch “Le Retour à la Nature” ein – sogar der berühmte und gewöhnlich nicht zugängliche Klostergarten hat geöffnet.

Ein Parcours, der alles erlaubt, was gut tut: alle Richtungen entlang gehen, stehen bleiben, betrachten, das Café besuchen oder eben im Klostergarten den Vögeln lauschen.

Entdecken Sie HIER den neuen Rundgang “Eine Wohlfühlpause im Museum” und die Ausstellung “Colmar, Traumstadt”.

Bienvenue

 

Bereiten Sie Ihren Besuch vor!

Seit dem 22. Juni 2020 ist das Musée Unterlinden wieder geöffnet!

Wir freuen uns, Sie wieder begrüßen zu dürfen. Wir haben sämtliche erforderliche Gesundheitsmaßnahmen getroffen, um Ihnen einen angenehmen und entspannten Aufenthalt im Musée Unterlinden zu ermöglichen.

Vor der Ankunft vergessen Sie bitte Ihre Maske (unerlässlich ab 11 Jahren) und Ihren Kopfhörer mit, wenn Sie sich für einen Rundgang mit Audioguide entscheiden. Laden Sie den Plan des Rundgangs HIER herunter


Wie verläuft derzeit ein Besuch im Museum?

Seit seiner Wiedereröffnung wendet das Museum die Gesundheitsregeln der Regierung an: Ein Mindestabstand muss eingehalten werden; die von allen Besuchern genutzten Elemente werden regelmäßig desinfiziert (Geländer, Türklinken, Fahrstuhlknöpfe, Toiletten, Sitzbänke, Theken und Tische in der Eingangshalle usw.)

Für alle Besucher ab 11 Jahren besteht Maskenpflicht. Wenn Sie sich für den Rundgang mit Audioguide entscheiden, empfehlen wir Ihnen, Ihren eigenen Kopfhörer mitzubringen.

Der Mindestabstand muss ebenfalls eingehalten werden. Die Personen, die das Museum mit ihrer Familie oder Freunden besuchen, dürfen natürlich zusammenbleiben. Am Museumseingang und während des Rundgangs wird den Besuchern ein Desinfektionsmittel zur Verfügung gestellt.

Die Garderobe ist geschlossen.


Sind alle Räume des Museums geöffnet?

Ja! Das ganze Museum wie auch die Wechselausstellung „Von Augen und Händen – Michel Paysant“ und die Ausstellung „Colmar, die ersträumte Stadt“ können besucht werden.


Welche Rundgänge sind möglich?

Rundgang „Meisterwerke“ mit Audioguide

Mit Hilfe des Audioguides können Sie die Werke  unserer Sammlungen von der Archölogie bis zur modernen Kunst sehen, hören und verstehen.

Wenn Sie Ihr Ticket online kaufen, können Sie diesen Rundgang wählen. Denken Sie daran, Ihren Kopfhörer mitzubringen! Sie können auch einen Audioguide vor Ort ausleihen. Die Geräte werden vor Ihren Augen desinfiziert.

Preis: Museumseintritt + 2 € für den Audioguide.

Muss man seinen Besuch im Voraus buchen?

Nein, Sie brauchen Ihren Besuch nicht im Voraus anzumelden. Allerdings: Um Ihnen einen angenehmen Besuch zu garantieren, wurde die Höchstzahl der Besucher, die sich zur gleichen Zeit im Museum aufhalten dürfen, auf 200 heruntergesetzt. Dementsprechend wird der Besucherstrom reguliert. In den Räumen, in denen Hauptwerke des Museums aufbewahrt werden, ist die Besucherzahl ebenfalls begrenzt: Isenheimer Altar, unterirdische Galerie („Das Tal der Creuse“ von Claude Monet) und Guernica-Saal.
Wir empfehlen Ihnen, Ihr Ticket online zu kaufen. Wenn Sie es im Museum kaufen wollen, bitten wir Sie, es vorzugsweise per Kreditkarte zu bezahlen.
Wer eine Gruppenführung buchen möchte, wende sich bitte an den Buchungsdienst, der Sie über die derzeitigen Bedingungen informieren wird. Weitere nützliche Hinweise finden Sie in der Ribrik groupes.

 

Laden Sie die Hilfswerkzeuge für Ihre Führung herunter oder informieren Sie sich, indem Sie folgende Links anklicken:

Folgende Hilfswerkzeuge können heruntergeladen werden:

– Plan des Rundgangs HIER herunterladen

– Saaltexte in der Rubrik Sammlungen verfügbar

– Rundgang „Meisterwerke (beim Online-Kauf der Eintrittskarte angebotener kostenpflichtiger Service)

Zurück zur Nachrichten