Erleben Sie die Restaurierung des Isenheimer Altars mit eigenen Augen!

Musée Unterlinden

Place Unterlinden
68000 COLMAR

info@musee-unterlinden.com

03 89 20 15 50

Les horaires :

Jusqu’au 30.12.18
Lundi 9–18h
Mardi fermé
Mercredi – Dimanche 9–18h

1er jeudi du mois: 9-20h

Erleben Sie die Restaurierung des Isenheimer Altars mit eigenen Augen!

Entdecken Sie den Isenheimer Altar während seiner Restaurierung aus einem völlig neuen Blickwinkel!

Das Meisterwerk im Musée Unterlinden, der Isenheimer Altar von Mathias Grünewald und Nikolas von Hagenau wird einer umfassenden Restaurierungskampagne unterzogen. Diese Arbeiten beginnen am 18. September 2018 mit einer Restaurierung der Skulpturen.

Das Polyptychon besteht aus mehreren Tafelbildern sowie Holzskulpturen vom Anfang des 16. Jahrhunderts. Durch die Restaurierung vor Ort im Museum bleibt ein Großteil der Gemälde und Statuen auch während der Arbeiten zugänglich, die Tafelbilder sind in dieser Zeit hinter einer Glaswand geschützt.

Auf diese Weise können Besucher die verschiedenen Restaurierungsphasen mit eigenen Augen verfolgen: von der Reinigung über die Erneuerung der Polychromierung von Skulpturen und Rahmen bis hin zur Konservierung der Bildschicht in den Gemälden. Die Restaurierung dient dem Erhalt des Kunstwerks und wird die Brillanz der vom Maler verwendeten Farben wiederherstellen, die heute von vergilbten Firnisschichten stark beeinträchtigt ist.

Retour à la liste des actualités